«fit4future»

An der Schule

Die Zukunft beginnt heute

Ein kostenloses Programm für Primarschulen

Schwindender Bewegungsraum, steigende Medienzeit und unausgewogene Ernährung gelten als Hauptgründe von gesundheitlichen Beschwerden und Übergewicht bereits im Kindesalter. «fit4future» setzt mit dem Schulprogramm spielerisch und niederschwellig an. Jede dritte Primarschule mit über 165 000 Primarschulkinder, ihre Eltern und Lehrpersonen macht unterdessen bei der nationalen Initiative mit und profitiert kostenlos von verschiedenen Materialien, Lehrmitteln und zahlreichen Veranstaltungen.

Eindrücke aus dem Schulprogramm

Die drei Module des «fit4future» Schulprogramms:

 



BEWEGUNG

 

In der Schweiz bewegt sich jedes dritte Kind zu wenig. Bewegungsmangel ist ein starker Risikofaktor für die Entwicklung vieler Zivilisationskrankheiten wie z.B. Osteoporose. Das Schulprogramm «fit4future» möchte den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder unterstützen und sie zu mehr Bewegung im (Schul-)Alltag animieren. Dazu stehen den teilnehmenden Schulen unterschiedlichste Angebote und Materialien zur Verfügung. Allen voran die rote Spieltonne mit ausgewählten Bewegungsmaterialien, um die psychomotorischen Primärbedürfnisse zu erfüllen. Diverse pfannenfertige Inputs wie Kartensets oder Übungssammlungen zu verschiedenen Themen, helfen den Unterricht immer wieder mit Bewegung zu ergänzen.

 



ERNÄHRUNG

 

Um ein gesundes Ernährungsverhalten zu fördern, ist es wichtig, dass die Kinder frühzeitig zu einem gesunden und genussvollen Essen und Trinken angeleitet werden. Am besten funktioniert dies, wenn Elternhaus und Schule hierbei zusammenarbeiten. Um die Schule bei der Umsetzung dieser Thematik zu unterstützen, bietet unser Schulprogramm diverse Events, wie z.B. der Klassen-Kochkurs oder der Kinderworkshop zum Thema Ernährung an. Diverse Inputs zur Theorie sowie der praktischen Umsetzung bestimmter Themen rund um die Ernährung (Unterrichtsvorschläge, Thema Food Waste, etc.) stehen den Lehrpersonen frei zugänglich auf unserer Ideenkiste zur Verfügung.

 



BRAINFITNESS/PSYCHISCHE GESUNDHEIT

 

Brainfitness umfasst die Optimierung von Denk- und Gedächtnisprozessen und hat so die Steigerung der schulischen Leistungsfähigkeit zum Ziel. Um das Thema Brainfitness im schulischen Alltag zu integrieren, stehen den teilnehmenden Schulen verschiedene Hilfsmittel, wie die Brainbox inkl. dazugehörigen Kartenset sowie direkt anwendbare Arbeitsblätter zu Verfügung. Zum Thema Brainfitness zählen wir ebenfalls die psychische Gesundheit. Diese zu fördern ist ein zentrales Anliegen von «fit4future, da mehr als ein Fünftel der Kinder und Jugendlichen aus der Schweiz von einer psychischen Erkrankung betroffen sind. Der Kinder- sowie Lehrpersonen-Workshop zum Thema psychische Gesundheit sind Tools dazu. Dabei setzen sich Kinder sowie Lehrpersonen mit Gefühlen auseinander, lernen im Team zu arbeiten und sich Sorge zu tragen.

 

«Das Angebot von «fit4future» besteht aus zielgruppengerechten Kommunikationsmitteln, Spiel- und Sportmaterialien für den Unterricht und die Pausen sowie rund 350 Veranstaltungen pro Jahr.»
Jasmin Setz, Projektleiterin «fit4future»