Ziele

Die Zukunft beginnt heute

«fit4future» will Bewegungsarmut, Übergewicht, Stress und Aggressionen frühzeitig entgegenwirken und so einen Beitrag zur Gesundheitsförderung im Kindesalter leisten. Das Programm richtet sich nicht nur an Kinder im Primarschulalter, sondern auch an deren Lehrpersonen und Eltern.
Durch eine mindestens dreijährige Projekt-Teilnahme, die von 96 Prozent der Schulen verlängert wird, kann das Programm nachhaltig und spielerisch Einfluss nehmen auf die Lebensgewohnheiten der Kinder. Evaluationen zeigen, dass «fit4future» nicht nur sehr beliebt ist, sondern dass sich «fit4future»-Kids auch tatsächlich mehr bewegen (durchschnittlich 50 Minuten mehr pro Schulwoche) als Kinder an anderen Schulen.

«fit4future» hat den Anspruch, am Puls der Zeit zu bleiben und dank der Kooperation mit Fachpartnern ein qualitativ hochwertiges Angebot bieten zu können. Zudem soll jährlich 50 neuen Schulen die Aufnahme ins Projekt ermöglicht werden.